Experten- und Marktplattform

Kompetenzen
CRM/XRM/CEM

16.04.2018

Zeit ohne Ende – Zeit-bewusst fokussieren – besonders in der Neuzeit von Technologien und Globalisierung

Von: Christian Sartorius - SERVUS business development

April


Viele erleben Zeit als Takt, der von aussen vorgegeben wird. Die wirtschaftliche Lage fordert Programme, die den Rhythmus der Produktivität stetig erhöhen. Denkpausen sind dünn gesät. Der Motor muss laufen, weil die Konkurrenz nicht schläft. Wir verinnerlichen die Ideen von immer schneller, immer besser. Ohne dass wir es merken, lassen wir uns antreiben und genügen trotz aller Anstrengungen nicht. In diesem Umfeld lösen sich Grenzen auf. 7 mal 24 Stunden Erreichbarkeit sind die Folge.

Zeit ohne Ende: Kein Mensch hat Zeit ohne Ende. Zeit ist begrenzt. Wer seine Zeit-Grenzen bewusst kennt und sich aktiv auf seine Prioritäten fokussiert, ist in der Lage, aus dem berühmten Hamsterrad auszubrechen. Die Auseinandersetzung mit den persönlichen Grenzen führt zu Lebensweisheit und Einsicht. Weg von ‚Only the sky is the limit’ hin zum bewussten Entscheid ‚Konzentration auf das Richtige’.

Es braucht Mut, für sich selber neue Zeit-Gewohnheiten zu entwickeln und diese in kleinen Schritten umzusetzen. Es ist eine Reise in eine andere Kultur. Vieles ist fremd, neuartig und entspricht nicht dem, was Sie sich gewohnt sind. Aus diesem Grund lädt Sie dieses Buch ein, Ihr persönliches Reisetagebuch zu schreiben. Die leeren Reflexions-Seiten geben Ihnen die Möglichkeit, Gedanken, Bilder und Ideen Ihrer ganz persönlichen Reise festzuhalten und sich diese unterwegs oder nach Ihrer Rückkehr in den Alltag weiter vor Augen zu führen.

Wer bewusst über seine Zeit nachdenkt, handelt weise – davon sind wir überzeugt.

Zwischenstopp 1: Stress-City
Die Balance halten in Druck und Stress

Die Menschen in Stress-City bewegen sich schnell und hektisch. Besucher beobachten oftmals gereizte Einwohner. Es scheint, dass sich niemand für den anderen interessiert. Die Fussgänger eilen mit dem Telefon am Ohr zu offenbar wichtigen Terminen. Der aufmerksame Zuschauer fragt sich, was für ein Ziel diese Menschen wohl verfolgen. Im Strassenverkehr wird ungeduldig gehupt und genervt zurechtgewiesen. Kommentatoren schreiben in den lokalen Zeitungen bissige, ja zynische Kommentare über das aufreibende und intensive Leben in der Stadt. Kaum jemand hält inne. Jogger drehen in den Parks verbissen ihre Runden. Messgeräte der neuesten Generation zählen Schritte, senden Informationen über Puls und Fettverbrennung und das Wichtigste: Stets wird auf eine neue Bestzeit hin trainiert.
Als Tourist entdecken Sie in Stress-City eine Anhöhe mit einer wunderbaren Aussicht auf die Stadt. Und Sie wundern sich als Besucher darüber, dass die einladenden Parkbänke von den Bewohnern kaum je genutzt werden. Auch dort unten am Fluss achtet nur vereinzelt jemand auf die verlockende Einladung lauschiger Chill-out-Plätze.

Stress – Was für Stress?
Stress schränkt die optimale Nutzung der Ressource Zeit ein. In Drucksituationen verlieren Menschen den Fokus. Es fällt ihnen schwer, sich zu konzentrieren. Eine Auswirkung von Stress ist ein Gefühl von Enge, Beklemmung. Darunter leiden der Verdauungsapparat, die Muskeln und die Fähigkeit, den Zielsetzungen entsprechend zu handeln. Menschen, die lernen, sinnvoll mit Stresssituationen umzugehen, bleiben im Geschäftsalltag gesund und leistungsfähig.

Regelmässig erscheinen Publikationen und Beiträge in Magazinen und Zeitungen zum Umgang mit den steigenden Anforderungen am Arbeitsplatz und den daraus resultierenden Drucksituationen.

Viele Seminarteilnehmende kennen Menschen in ihrem Umfeld, die ausbrannten. Die diffuse Angst vor ‚Burnout‘ geistert wie ein schwer be-greifbares, bedrohliches Gespenst durch die Unternehmen. Niemand will freiwillig eine solche Situation erleben. Vorgesetzte fragen sich: Wie kann ich bei meinen Mitarbeitenden Anzeichen von Burnout erkennen, und was kann ich dagegen tun?

Wenn wir in Seminarveranstaltungen nachfragen, wer persönlich unter Stress leidet, meldet sich kaum jemand. Gespräche mit Geschäftsführern und Personalverantwortlichen zum Thema Stress bleiben oft vage. Die dadurch vermittelte Botschaft: Unsere Mitarbeitenden haben die Drucksituationen im Griff.

Wer wirklich unter Stress leidet, zeigt dies oft nicht. Die Furcht vor den Folgen erscheint zu stark. Wer offen über seinen Stress spricht, wirkt schwach. Schwachheit gibt keiner gerne zu. Viele versuchen, mit Medikamenten über die Runden zu kommen. Der Leistungsteufel treibt uns alle unermüdlich an. Die Devise lautet: Ja keine Schwachheit zeigen, sondern mit Vollgas voran.

Viele suchen erst Unterstützung, wenn es sehr spät ist. Ohne Vorwarnung fallen Personen aus dem Leistungsrad heraus. Der Zeitmanagementexperte Lothar Seiwert publizierte ein Buch mit dem vieldeutigen Titel ‚Ausgetickt‘. Seiwert fragt, wohin die Zunahme der Beschleunigung führt. Gibt es ein Limit des menschlich Verkraftbaren? Endet die Fahrt auf der Überholspur im gesellschaftlichen Burnout? Die horrende Raserei kann nur noch von einer jungen, gesunden Elite aufrechterhalten werden.

Es gibt immer mehr Menschen, die in diesem Tempo nicht mehr mitmachen können oder wollen. Die Frage lautet: Wohin führt die ständige Steigerung der Produktivität? Gibt es eine Grenze, wo gut gut genug ist? Wir hören von einer zunehmenden Anzahl Personen, die ihre Arbeitszeit reduzieren und zum Lohnverzicht bereit sind. Ein Seminarteilnehmer meinte: ‚Am Freitagmorgen steigen bedeutend weniger Leute in den Zug als an einem anderen Wochentag.‘

Viele Zeitgenossen sehnen sich nach einem Leben im Gleichgewicht. Schulungsangebote, die sich mit Themen wie Gelassenheit, Entspannung, Meditation, Energiebalance auseinandersetzen, erfreuen sich wachsender Beliebtheit.
Experte Christian Sartorius auf CRM-Finder Schweiz
SERVUS business development auf CRM-Finder Schweiz




Social Networks

Kompetenzen
CRM/xRM/iCRM/ECRM/CEM/ERP


Markterfolg durch CRM

  • Verkaufschancen erhöhen
  • Vertriebskosten reduzieren
  • Kundenbeziehungen optimieren


Buchempfehlungen

CRM Finder® Schweiz

Unabhängige Experten- und Marktplattform für den Schweizer Markt. Durch CRM Expert konzipiert und gefördert von kompetenten, namhaften Unternehmen und Organisationen der Schweizer Wirtschaft. Der CRM-Finder Schweiz leistet einen Beitrag, damit Sie in Ihren Märkten noch erfolgreicher sind.

Teilnehmer (Firmen und Experten per März 2013):

A & M Informatik. Accelerom. Accentis. ACT. ALUMNI Customer Relationship Management. Ambit. Aregger, Ueli. Atena Distribution. Axel Springer Schweiz AG. Bänziger, Rolf. BarbecueCatering. Belz, Otto. Belz, Prof. Dr. oec. Christian. Bildungspool® (Schweiz). Blickpunkt:KMU. Blueways. Bosshart, Dr. David. Bridge Head AG. Brüngger, Daniel. BSI Business Systems Integration. Buchhaltungsprogramme.ch. Buser, Tom. BusinessLINK. BVA Logistique. CallNet.ch. Capagemini Schweiz AG. CBusiness Services GmbH. CentralStationCRM.com. Chirra, Riccardo. CIAgenda. Cloud-Finder Schweiz. ClouDTP. cobra computer's brainware. Connectum. Contact Management Magazin. CRM Alumni Schweiz. CRM Forum.de. CRM-Expo. Crowden, Catherine B.. Crystal-Partners. Customer Competencies Institut Dr. Ha. Dr. rer. pol. Nils. Hannich, Dr. Frank. Handelsblatt. Harry Holzheu. Helsana Versicherungen AG. Henn, Harald. Hess, Walter. Hesse & Partner. HSLU Hochschule Luzern. Hugener, Franz. Human Resources International. ICLP Schweiz. ICT Kommunikation. iimt – University of Fribourg. Index. Infoman. Infor Global Solutions. IPG. intelligent systems solutions (i2s). Interligne. ISE. Isenring, Roger. iSolutions. kapi-media switzerland. Katz, Christian. KulturOnline. Kurmann, Roland. La Banque Suisse. Lammoth Mailkonzept Werbeagentur. Lammoth, Friedhelm. Lang, Andreas. LAURUS IT Inspiration. Leuenberger, Beat. Leutenegger, Reto. LH company. Limacher, Rolf. Lithium International, Inc.. Lucco, Dr. Andreas. Marketing Resultant. Marketing- und Unternehmertage. mayato GmbH. MEDIAPLANET GROUP AG. Meier, René. Microsoft. ming-agentur. Monard, Frédéric. Moreganize. Naujoks, Frank. Neckel, Peter. Nierlich, Marco. NLPbiz. Novadoo. Opacc Software. Outplacement50plus. pangea labs. Performa. perSens. Persönlich. Publicitas Cinecom. Publicitas, Publimedia. Publimag. Raymakers, Judith. Rehnke, Peter. Renner, Urs. Rimensberger, Stephan. Rüeger, Brian. Rüegg, Marco. Sage Schweiz. Sartorius, Christian. Schlumpf, Beat. Schmid, Marc. Schnee, Erwin. Schneider, Urs. Schober Information Group Schweiz. Schuler, Helga. Schüller, Anne M. . Schünemann, Dr. Patrick. Schwarz, Dr. Torsten. Schweizer Bank. Schweizer Versicherung. Security-Finder Schweiz. Sensix AG. SERVUS. SMVT. Spengler, Christoph. Sturzenegger, Rolf. SuisseEmex. SWEXS GmbH. Swiss Cloud Conference. Swiss CRM Forum. Swiss Social Media Forum. SWISSCOM IT Services Finance. swissmadesoftware. Teuber, Sandra. TOP-PERFORM. Touchmobil. Touchpoints. Tüscher, Peter. UNISG. update software. Vidi, Luca. von Leitner, Axel . Wagener, Silke Christina. WEMF AG für Werbemedienforschung. Werbeagentur Suter GmbH. Winters, Phil. Wissen.org. Wolf, Oliver. Wortwörtli. Wyder, Magdalena. Xprofiler. xRMblog. ZHAW School of Management and Law. Zukunfts-Institut.

×

CRM-Finder Schweiz: Newsletter